SG Rot-Weiss Rückers 1920 e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht

Kreisoberliga Fulda Süd
7. Spieltag - 28.08.2022 15:30 Uhr
Bellings/Hohenzell   SG Rot-Weiss Rückers
Bellings/Hohenzell 1 : 1 SG Rot-Weiss Rückers
(1 : 0)

Spielstatistik

Tore

Alexander Müller

Assists

Jan Kress

Gelbe Karten

Elias Dittmar, Felix Hüfner

Zuschauer

150

Torfolge

1:0 (29')Bellings/Hohenzell per Kopfball
1:1 (79')Alexander Müller (Jan Kress)

Remis beim Spitzenreiter

Obwohl die personelle Lage nach wie vor sehr angespannt ist und gegenüber der Vorwoche vier Änderungen in der Startelf vorgenommen werden mussten, konnte unsere Mannschaft einen am Ende alles in allem verdienten Punkt mit nach Hause nehmen.

Zwar sah es zur Pause noch nicht danach aus, denn die Gastgeber führten verdientermaßen mit 1:0. Sie hatten bis dahin die größeren Spielanteile und setzten unsere Abwehr immer wieder unter Druck. Diese hatte in Torhüter Maximilian Heitz allerdings einen sehr sicheren Rückhalt, der mehrmals Fehler seiner Vorderleute bravurös ausbügeln konnte. So z.B. in der 13. Minute, als er im Eins-gegen-Eins glänzend per Fußabwehr klärte und den Nachschuss erneut per Fuß abwehren konnte. Diese Fehler waren teilweise allerdings auch dem knochenharten, teilweise braunen und überaus holprigen Platz geschuldet, der ein gepflegtes Flachpassspiel nicht zuließ. Somit entwickelte sich ein Spiel auf sehr überschaubarem Niveau, wobei die Gastgeber teilweise größtenteils nicht erkennen ließen warum sie die Tabelle anführen. Unsere Mannschaft hatte im Angriff in Halbzeit 1 nur eine nennenswerte Aktion, als Elias Dittmar in der 27. Minute mit einem Distanzschuss an der Querlatte scheiterte. Nur 2 Minuten später gingen dann die Platzherren in Führung. Ein Angreifer kam auf der rechten Seite unbehindert zum Flanken und fand in der Mitte seinen sträflich freistehenden Mitspieler, der mit seinem Kopfball Maxi Heitz keine Chance ließ und die 1:0 Führung besorgte.

In der 2. Halbzeit kam unser Team dann besser ins Spiel und ließ keine nennenswerten Möglichkeiten des Gegners mehr zu. Teilweise hatte die SGR jetzt die Kontrolle über das Spiel übernommen und wurde in der 79. Minute mit dem Ausgleich belohnt. Der eingewechselte Jan Kreß sorgte für Belebung im Offensivspiel und war es auch, der Alexander Müller in Szene setzte. Dieser wiederum war dann mit einem sehenswerten Heber über den herauseilenden Torhüter zum 1:1 Ausgleich erfolgreich. In der Folgezeit kam es dann auf keiner Seite mehr zu nennenswerten Tormöglichkeiten, so dass es am Ende bei der verdienten Punkteteilung blieb.

Tore: 1:0 Nico Simon (29.) 1:1 Alexander Müller (79.)

Zuschauer: 150

Schiedsrichter: Dominik Reuss (1. FC Rendel)

Bericht geschrieben von Raimund Müller


Fotos vom Spiel