SG Rot-Weiss Rückers 1920 e.V.

2.Mannschaft : Spielbericht B-Liga Schlüchtern, 5.ST (2017/2018)

SG Huttengrund II   SG Rot-Weiss Rückers II
SG Huttengrund II 0 : 7 SG Rot-Weiss Rückers II
(0 : 1)
2.Mannschaft   ::   B-Liga Schlüchtern   ::   5.ST   ::   27.08.2017 (16:45 Uhr)

Spielstatistik

Tore

3x Dominique Rieger, 2x Steffen Frick, Christian Nielsen, Christian Heil

Assists

4x Christian Heil, 2x Steffen Frick, Florian Pankow

Gelbe Karten

Christian Nielsen

Zuschauer

70

Torfolge

0:1 (23.min) - Steffen Frick (Christian Heil)
0:2 (48.min) - Steffen Frick (Florian Pankow)
0:3 (70.min) - Dominique Rieger (Christian Heil)
0:4 (77.min) - Dominique Rieger (Steffen Frick)
0:5 (78.min) - Christian Heil (Steffen Frick)
0:6 (86.min) - Dominique Rieger (Christian Heil)
0:7 (88.min) - Christian Nielsen (Christian Heil)

Kantersieg nach Anlaufschwierigkeiten

Die äußeren Umstände meinten es am Wochenende wahrlich nicht gut mit unserer Zweitvertretung. Erst wurde am Freitagabend das Derby beim SV Mittelkalbach II bei einer 2:0 Führung nach knapp 70 Minuten aufgrund eines Gewitters abgebrochen, danach drohte das Sonntagsspiel bei der Reserve der SG Huttengrund sogar komplett auszufallen, da zur Anstoßzeit um 13:00 Uhr kein Schiedsrichter vor Ort war. Nach zahlreichen Telefonaten stand fest, dass das Spiel um 17:00 Uhr und somit nach dem Spiel der ersten Mannschaften angepfiffen wird.

Die knapp vierstündige Wartezeit merkte man beiden Teams im ersten Durchgang deutlich an. Auf beiden Seiten lief wenig zusammen, die Gastgeber beschränkten sich auf die Defensive und die SGR-Offensive kam noch nicht in Schwung. Kapitän Steffen Frick brachte seine Farben nach einer Flanke von Christian Heil mit 1:0 in Führung, die zur Pause durchaus verdient war.

Kurz nach der Pause erhöhte erneut Steffen Frick nach Querpass von Florian Pankow auf 2:0. Danach war die SGR deutlich spielbestimmend und kam auch in der Offensive zu immer mehr guten Gelegenheiten. Mit dem 3:0 durch den starken Dominique Rieger in der 70. Minute, der eine Freistoßflanke von Christian Heil fulminant einnickte, war der Widerstand der Hausherren gebrochen. Die SGR kombinierte sich fortan mühelos durch die gegnerischen Reihen und schraubte das Ergebnis in den letzten Minuten deutlich in die Höhe.

Fazit: Die SGR hat allen Widrigkeiten zum Trotz einen hochverdienten Sieg eingefahren und mit 3 Siegen und 13:1 Toren einen hervorragenden Saisonstart hingelegt - allerdings waren bisher auch noch keine Topmannschaften als Gegner dabei.

Tore: 0:1 Steffen Frick (23.) 0:2 Steffen Frick (48.) 0:3 und 0:4 Dominique Rieger (70. und 77.) 0:5 Christian Heil (78.) 0:6 Dominique Rieger (86.) 0:7 Christian Nielsen (88.)

Schiedsrichter: Luca-Alexander Hof (Gedern)

Zuschauer: 70

Bericht geschrieben von Christian Heil


Fotos vom Spiel


Zurück