SG Rot-Weiss Rückers 1920 e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Kreisoberliga Fulda Süd, 29.ST (2017/2018)

SG Freiensteinau   SG Rot-Weiss Rückers
SG Freiensteinau 1 : 1 SG Rot-Weiss Rückers
(1 : 1)
1.Mannschaft   ::   Kreisoberliga Fulda Süd   ::   29.ST   ::   19.05.2018 (15:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Rudi Wasirow

Assists

Nicolas Lauer

Gelbe Karten

Stefan Fuchs, Jonas Bös

Zuschauer

100

Torfolge

1:0 (26.min) - SG Freiensteinau
1:1 (34.min) - Rudi Wasirow (Nicolas Lauer)

Etwas glückliche Punkteteilung

Im letzten Auswärtsspiel der Saison kam unsere Mannschaft zu einem Unentschieden, das insgesamt als etwas glücklich bezeichnet werden kann.

Die Gastgeber hatten die größeren Spielanteile, agierten  im Abschluss jedoch oft zu umständlich und ungenau. Wenn sie das Tor trafen, scheiterten sie an Michael Förster und hatten in der 23. und 76. Minute zweimal mit Lattentreffern auch Pech. In der 26. Minute waren sie jedoch erfolgreich und Michael Förster hatte gegen den sträflich freistehenden Roland Lotz keine Abwehrmöglichkeit. Eine Flanke von der rechten Seite brachte der einheimische Angreifer per Kopf zur 1:0 Führung im Netz unter. Doch auch unsere Mannschaft hatte gute Möglichkeiten, die, sieht man einmal von den beiden Lattentreffern der Gastgeber ab, sogar gefährlicher waren als die der Einheimischen. So hätte beispielsweise Marius Beßler die SGR in der 13. Minute in Führung bringen müssen. Er lief alleine auf das gegnerische Tor zu, schob den Ball dann aber aus aussichtsreicher Position nicht nur am Torhüter, sondern auch am Tor vorbei.

In der 52. Minute stellte der einheimische Torhüter Julian Sill sein Können unter Beweis. Rudi Wasirow hatte ein starkes Solo hingelegt und seinen Schuss konnte der einheimische Torhüter in glänzender Manier gerade noch so über die Querlatte lenken. Rudi Wasirow war es auch, der in der ersten Halbzeit bereits nach 35 Minuten  für den 1:1 Endstand sorgte. Nach einer starken Einzelleistung spitzelte er den Ball von der linken Seite aus spitzem Winkel gekonnt ins lange Eck zum 1:1 Ausgleich. So endete das Spiel schließlich mit einem einerseits etwas glücklichen, andererseits aber auch nicht ganz unverdienten Unentschieden, das zustande kam, obwohl erneut zahlreiche Spieler nicht zur Verfügung standen, darunter unter anderem die Stammspieler Sascha Hofmann, Julius Schäfer, Julian Lauer, Florian Pankow und Cornelius Hüttl.

Tore: 1:0 Roland Lotz (26.) 1:1 Rudi Wasirow (34.)

Schiedsrichter: Meiko Becker (TV Kefenrod)

Zuschauer: 100

Bericht geschrieben von Raimund Müller


Fotos vom Spiel


Zurück