SG Rot-Weiss Rückers 1920 e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Kreisoberliga Fulda Süd, 23.ST (2017/2018)

SG Rot-Weiss Rückers   TSG Lütter
SG Rot-Weiss Rückers 2 : 0 TSG Lütter
(0 : 0)
1.Mannschaft   ::   Kreisoberliga Fulda Süd   ::   23.ST   ::   08.04.2018 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Rudi Wasirow, Angelo Karniej-Latzko

Assists

Mirko Gerhard

Gelbe Karten

Rudi Wasirow, Sascha Hofmann

Zuschauer

170

Torfolge

1:0 (71.min) - Rudi Wasirow per Freistoss
2:0 (90.min) - Angelo Karniej-Latzko (Mirko Gerhard)

Verfolgerduell geht an die SGR

Am Sonntag gab die 1. Herrenmannschaft der SG Rückers nach der schwachen Leistung im Derby gegen Schweben die richtige Antwort und siegte gegen den Mitkonkurrenten TSG Lütter aufgrund einer geschlossen guten Mannschaftsleistung verdient.

Bei herrlichem Kaiserwetter neutralisierten sich beide Mannschaften im ersten Durchgang, so dass kaum Torraumszenen zu Stande kamen. Die SGR wirkte in der Anfangsphase agiler, stand in der Defensive sicher und wusste durch ein paar schnelle Flügelläufe zu gefallen. Der letzte Pass kam jedoch selten an den eigenen Mitspieler. Auf dem holprigen Geläuf entwickelte sich ein gutes und flottes Kreisoberliga-Spiel. Beide Mannschaften waren sich für keinen Zweikampf zu schade und es wurde mitunter sehr körperbetont gespielt. Ohne Tore ging es in die Halbzeitpause.

Die Rot-Weißen kamen etwas frischer aus der Halbzeitpause und hatten bereits in der 48. Minute die erste nennenswerte Torchance. Marius Beßler verfehlte mit einem direkten Freistoß aus gut 20 Metern das Tor nur knapp. Schließlich hatte Mirko Gerhard ein goldenes Händchen und wechselte in der 66. Minute doppelt und brachte Cornelius Hüttl und Rudi Wasirow. Der Letztgenannte brachte die Heimelf fünf Minuten nach seiner Einwechslung in Führung. Aus ähnlicher Distanz wie in der 48. Minute zirkelte Wasirow in der 71. Minute den Ball sehenswert über die Mauer ins Tor und stellte somit auf 1:0. Lütter warf in den Schlussminuten alles nach vorne, doch Michael Förster wehrte die größte Torgelegenheit der Gäste durch Mark Takacs mit einer schönen Parade ab und hielt so die Führung fest. In der 90. Minute schloss Angelo Karniej-Latzko einen über Mirko Gerhard gespielten Konter ab und erzielte seinen 6. Saisontreffer. Damit führt der noch für die A-Jugend spielberechtigte Karniej-Latzko die interne Torjägerliste der SGR an – weiter so.

Warum Gästetrainer Matthias Kapelle in einem Interview für Eichenzell-Aktuell von einer unverdienten Niederlage spricht und ein einseitiges Spiel pro Lütter gesehen haben will, kann der Autor dieser Zeilen nicht nachvollziehen - dies ist wohl der grün-weißen Brille geschuldet. Aufgrund der drei Punkte gegen einen direkten Mitkonkurrenten um den Relegationsplatz ist der SG Rückers nun wieder auf Platz 4 vorgerückt und hat auf die TSG Lütter (2. Platz) lediglich drei Punkte Rückstand und dabei noch 1 Nachholspiel in der Hinterhand.

Tore: 1:0 Rudi Wasirow (71.) 2:0 Angelo Karniej-Latzko (90.)

Schiedsrichter: Martin Maienschein (Sinntal)

Zuschauer: 170

Bericht geschrieben von Steffen Frick


Fotos vom Spiel


Zurück