SG Rot-Weiss Rückers 1920 e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Kreisoberliga Fulda Süd, 20.ST (2017/2018)

SG Löschenrod   SG Rot-Weiss Rückers
SG Löschenrod 0 : 2 SG Rot-Weiss Rückers
(0 : 2)
1.Mannschaft   ::   Kreisoberliga Fulda Süd   ::   20.ST   ::   20.04.2018 (18:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Rudi Wasirow, Stefan Fuchs

Assists

Mirko Gerhard, Cornelius Hüttl

Gelbe Karten

Sascha Hofmann, Kevin Sorg

Zuschauer

100

Torfolge

0:1 (17.min) - Rudi Wasirow (Mirko Gerhard)
0:2 (22.min) - Stefan Fuchs (Cornelius Hüttl)

Gute erste Hälfte genügt zum ungefährdeten Auswärtssieg

Bei sommerlichen Temperaturen trat die SG Rückers stark ersatzgeschwächt bei der SG Löschenrod an. So zählten drei Spieler, die eigentlich fest zum Stamm der 2. Herrenmannschaft gehören, zum Kader. Allerdings haben alle drei schon zu Gruppenligazeiten das Trikot der 1. Herrenmammschaft getragen.

Die SGR machte von Anfang an Druck und störte den Gastgeber früh im Spielaufbau. So konnte bereits in der 5. Minute die erste Großchance verzeichnet werden, als Rudi Wasirow einen Querpass des Verteidigers abfangen konnte und alleine Richtung Tor unterwegs war, jedoch knapp am Tor vorbei schoss. In der 18. Minute fiel das 1:0 aus einer ähnlichen Situation heraus. Wieder kann Wasirow einen Querpass abfangen, über Mirko Gerhard kommt der Ball wieder zu Rudi Wasirow, der verlädt noch einen Gegenspieler und schießt den Ball ins kurze Eck zur Führung ein. Nur zwei Minuten später die nächste Großchence. Die SGR fährt einen Konter über die rechte Seite, der Ball wird in die Mitte geflankt, dort steht Mirko Gerhard vollkommen alleine, kann den Ball aber nicht richtig kontrollieren und es kommt zu keinem gefährlichen Abschluss. In der 23. Minute folgt das 2:0 nach einem Freistoß auf Höhe der Mittellinie. Cornelius Hüttl schaltet ganz schnell und schickt Stefan Fuchs auf die Reise, der lässt sich von seinem Gegenspieler nicht beirren und schießt den Ball zum 2:0 in die Maschen. In der 32. Minute gab es noch eine gute Möglichkeit das Spiel vorzeitig zu entscheiden. Auf der rechten Seite wurde Cornelius Hüttl von Rudi Wasirow freigespielt und legt den Ball vor dem Tor quer, etwas in den Rücken von Alexander Müller, dieser trifft den Ball nicht mehr richtig und schießt einen Verteidiger an. Kurz vor der Halbzeit kam dann auch noch einmal kurz Gefahr für das Tor der SGR auf, als Martin Heil einen Rückpass aufs eigene Tor „schoss“, hier war Torwart Michael Förster zur Stelle und bewahrte die SGR per Volley vor dem Gegentor.

In Halbzeit zwei neutralisierten sich beide Mannschaften, die SG Rückers tat sicher nicht mehr als notwendig, die Gastgeber versuchten alles um nochmal heranzukommen. Heraus kam fast ein Flugkopfball durch einen Stürmer der Gastgeber, wobei dieser den Ball nicht mehr erreichte. Sowie ein Kopfball durch den eingewechselten Michael Drews, ein Freistoß durch Rudi Wasirow und kurz vor Schluss noch ein  Schuss über das Tor der Gastgeber, wiederum durch Michael Drews.

Eine gute erste Halbzeit hat heute für den Sieg ausgereicht, wobei zur Halbzeit auch schon alles hätte entschieden sein müssen.

Tore: 0:1 Rudi Wasirow (17.) 0:2 Stefan Fuchs (22.)

Schiedsrichter: Steffen Blum (Bad Salzschlirf)

Zuschauer: 100

Bericht geschrieben von Christoph Gehlert


Fotos vom Spiel


Zurück