SG Rot-Weiss Rückers 1920 e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Kreisoberliga Fulda Süd, 17.ST (2017/2018)

SG Rot-Weiss Rückers   TSV Weyhers
SG Rot-Weiss Rückers 3 : 1 TSV Weyhers
(1 : 0)
1.Mannschaft   ::   Kreisoberliga Fulda Süd   ::   17.ST   ::   09.05.2018 (19:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Marius Beßler, Alexander Müller

Assists

Marius Beßler, Mirko Gerhard, Rudi Wasirow, Kevin Sorg

Zuschauer

100

Torfolge

1:0 (32.min) - TSV Weyhers (Eigentor) (Mirko Gerhard)
2:0 (63.min) - Marius Beßler (Rudi Wasirow)
3:0 (76.min) - Alexander Müller (Marius Beßler)
3:1 (90.min) - TSV Weyhers

Glanzloser Heimsieg zum Auftakt des Sportfestes

Am Vorabend des Sportfests trat die SG Rückers im Nachholspiel des 17. Spieltags gegen den TSV Weyhers  an. Das gesamte Spiel hatte fast den Charakter eines Freundschaftsspiels mit wenigen Highlights, aber immerhin 4 Toren.

In den ersten 10 Minuten lief auf beiden Seiten wenig zusammen, die erste Chance für Weyhers ging aus 7 Metern knapp am Tor vorbei. Unsere Abwehr ließ den Gegenspieler ohne große Gegenwehr durchlaufen. In der 20. Minute die erste Tormöglichkeit nach einer Ecke. Es herrschte in der Abwehr der Gäste kurz durcheinander, sodass Martin Heil frei zum Kopfball kam, dieser Ball wurde kurz vor der Linie abgewehrt, der darauffolgende Schuss von Alexander Müller ging links am Tor vorbei. Nach einer halben Stunde plötzlich ein Stockfehler im Aufbauspiel der SGR, dieser leitete ein Konter ein so das Rüther allein vor unserem Torwart stand, den Ball aber übers Tor schoss. Im Gegenzug konnte nach einem Doppelpass von Mirko Gerhard und Alexander Müller, Gerhard frei flanken, den Kopfball setzte allerdings der Weyherser Spieler Leitschuh direkt mit dem Kopf zum 1:0 ins eigene Tor. Kurz vor Ende der ersten Hälfte erneut ein Fehler im Aufbauspiel, wieder kam Wehyers frei vorm Tor zum Schuss und wieder flog der Ball am Tor vorbei. Das zweite mal war Rückers im Glück.

In der zweiten Halbzeit kam von beiden Mannschaften nicht viel. So entstand in der 63.Minute das 2:0 von Marius Beßler nach einer Wasirow-Flanke wie aus dem nichts. In der 75. Minute traf Beßler nach einer Flanke von Stefan Fuchs nur den Pfosten, der zweite Angriff konnte nach schöner Einzelleistung von „Bubi“ Müller zum entscheidenden 3:0 verwertet werden. Als die Zuschauer bereits am gehen waren, konnte Wehyers in der Nachspielzeit noch auf 3:1 verkürzen.

Tore: 1:0 Lorenz Leitschuh (32. Eigentor) 2:0 Marius Beßler (63.) 3:0 Alexander Müller (76.) 3:1 Alexander Wehner (90.+3)

Schiedsrichter: Gerhard Kempel (Gedern)

Zuschauer: 100

Bericht geschrieben von Florian Heil


Fotos vom Spiel


Zurück