SG Rot-Weiss Rückers 1920 e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Kreisoberliga Fulda Süd, 15.ST (2017/2018)

Oberzell/Züntersbach   SG Rot-Weiss Rückers
Oberzell/Züntersbach 5 : 0 SG Rot-Weiss Rückers
(1 : 0)
1.Mannschaft   ::   Kreisoberliga Fulda Süd   ::   15.ST   ::   31.03.2018 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Gelbe Karten

Jonas Bös, Mirko Gerhard, Stefan Fuchs

Gelb-Rote Karten

Jonas Bös (85.Minute)

Zuschauer

150

Torfolge

1:0 (25.min) - Oberzell/Züntersbach
2:0 (66.min) - Oberzell/Züntersbach
3:0 (84.min) - Oberzell/Züntersbach per Elfmeter
4:0 (88.min) - Oberzell/Züntersbach
5:0 (90.min) - Oberzell/Züntersbach per Elfmeter

Spitzenspiel geht klar an die Gastgeber

Was für ein Spieltag für die Heimmannschaften! Bayern-Dortmund 6:0, Hoffenheim-Köln 6:0, Lehnerz-Flieden 5:0 und Oberzell/Züntersbach-SG Rückers 5:0 - leider gehörte die SGR an diesem Spieltag zu den Auswärtsmannschaften. Nun zur Chronologie der Begegnung:

Die SGR bestimmte in den ersten 15 Minuten die Partie und hatte durch Mirko Gerhard in der 3. Minute die erste Torchance, sein Schuss wurde zur Ecke geklärt. In der 9. Minute folgte durch Angelo Karniej-Latzko die nächste Gelegenheit, sein Schuss aus 16 Metern ging nur an das Außennetz. In der 12. Minute verfehlte Cornelius Hüttl aus knapp 20 Metern das Gehäuse. Mit diesen Gelegenheiten in der Anfangsphase  war das kleine Osterfeuer der SGR fast erloschen. Die heimische SG Oberzell/Züntersbach wurde von Minute zu Minute stärker und hatte gute Möglichkeiten durch Julian Ankert in der 17. Minute, Mike Löffert in der 18. Minute und Johannes Statt in der 22. Minute. In der 25. Minute fiel der Führungstreffer für Oberzell/Züntersbach. Ein Schuss von Nico Lingelbach aus 13 Metern wurde unglücklich abgefälscht und es stand 1:0. In der 40. Minute wurde Julian Ankert im Strafraum gefoult, den fälligen Elfmeter schoss der gleiche Spieler aber über das Gehäuse. Zum Glück aus SGR-Sicht stand es also zur Pause nur 1:0.

Die größte Gelegenheit im ganzen Spiel hatte die SGR in der 47. Minute. Eine Flanke von Alexander Müller von der rechten Seite kam punktgenau auf den Kopf von Mirko Gerhard, aber dessen Kopfball flog am Tor vorbei! Unglaublich - das musste der Ausgleich sein. In der 51. Minute traf Simon Ankert nur den Pfosten. In der 66. Minute hielt Michael Förster glänzend gegen Julian Müller, mit dem Abpraller sorgte Julian Ankert aber für die Vorentscheidung! In der 76. und 77. Minute hatte die SGR noch zwei gute Gelegenheiten zum Anschlusstreffer durch Mirko Gerhard. Einmal klärte ein Abwehrspieler zur Ecke und beim Kopfball kam Torwart Bezemer mit den Fingerspitzen an den Ball und lenkte ihn über das Tor. Es waren die letzten Gelegenheiten in diesem Spiel für die SGR. Was sich in den letzten 6 Minuten abgespielt hat, war Harakiri unserer Mannschaft: 3 Gegentore, davon 2 per Foulelfmeter sowie eine Gelb-Rote Karte.

Fazit: Ein hochverdienter Sieg des Meisterschaftsfavoriten SG Oberzell/Züntersbach, der aber am Ende zu deutlich ausfiel.

Tore: 1:0 Nico Lingelbach (25.) 2:0 Julian Ankert (66.) 3:0 Simon Ankert (84. Foulelfmeter) 4:0 Julian Ankert (88.) 5:0 Julian Ankert (90. Foulelfmeter)

Zuschauer: 150

Schiedsrichter: Lars-Henning Metz (Sportfreunde Oberau)

Gelb-Rote Karte: Jonas Bös (SG Rückers / 85. / wegen wiederholtem Foulspiel)

Besonderes Vorkommnis: Julian Ankert (SG Oberzell/Züntersbach) schießt Foulelfmeter über das Tor (40.)

Bericht geschrieben von Edwin Heil


Fotos vom Spiel


Zurück