SG Rot-Weiss Rückers 1920 e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Kreisoberliga Fulda Süd, 6.ST (2017/2018)

SG Rot-Weiss Rückers   SG Löschenrod
SG Rot-Weiss Rückers 2 : 2 SG Löschenrod
(0 : 1)
1.Mannschaft   ::   Kreisoberliga Fulda Süd   ::   6.ST   ::   03.09.2017 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Michael Drews, Florian Pankow

Assists

Marius Beßler

Gelbe Karten

Michael Drews, Florian Pankow, Rudi Wasirow, Kevin Sorg

Gelb-Rote Karten

Florian Pankow (71.Minute)

Zuschauer

180

Torfolge

0:1 (9.min) - SG Löschenrod
1:1 (70.min) - Florian Pankow
1:2 (82.min) - SG Löschenrod
2:2 (90.min) - Michael Drews (Marius Beßler)

Drews gleicht in der Nachspielzeit aus

Ein farbenfrohes Spiel bekamen die Zuschauer in dieser Partie zu sehen. Der junge Schiedsrichter Christian Brumm vom SV Rohrbach legte bei der Bewertung von gelben Karten eine sehr kleinliche Messlatte an. So bekam Michael Drews nach acht Minuten wegen einer Nichtigkeit den gelben Karton gezeigt. Dies sollte sich im Laufe des Spieles so fortsetzen. Von Beginn an entwickelte sich ein temporeiches Spiel mit Chancen hüben wie drüben. Keine 10 Minuten waren gespielt, da wurde der Löschenroder Sautner im Strafraum freigespielt und ließ mit einem strammen Schuss Michael Förster keine Chance. Nur eine Minute später fast der Ausgleich, als Sascha Hofmann eine Ecke von Rudi Wasirow nicht im Tor unterbringen kann. Nach der frühen Führung zog sich der Gast nun immer weiter zurück und überließ unserer Truppe das Spielgeschehen. Klare Torchancen waren jedoch Mangelware. In der vierzigsten Minute musste eigentlich der Ausgleich fallen. Rudi Wasirow zirkelt einen Eckball mustergültig auf den Kopf von Michael Drews, der jedoch aus drei Metern am Gästetorhüter scheitert. Mit einer schmeichelhaften Führung der Gäste ging es in die Pause.

Die zweite Hälfte fast eine Chronologie des Spielbeginns. Drei Minuten waren gespielt, als erneut Sautner allen davon zieht und das Tor knapp verfehlt. Das war der Startschuss für einen unterhaltsamen Fußballnachmittag. Fünfzig Minuten waren durch, da setzte der erneut stark aufspielende Mirko Gerhard Michael Drews in Szene, der jedoch erneut am starken Schlussmann  Ludwig scheiterte. In der 68. Minute war es endlich soweit: Florian Pankow schlenzt einen Ball aus 16 Metern unhaltbar ins lange Eck. Ein tolles Tor zum  Ausgleich, der zu diesem Zeitpunkt hochverdient war. Einziger Wermutstropfen: Nur Sekunden später wurde Florian Pankow vom Schiedsrichter die zweite gelbe Karte gezeigt und wir mussten somit in Unterzahl spielen. Dieses Schicksal sollte jedoch noch mehrere Spieler ereilen. In der 80.Minute eine tolle Einzelleistung von Angelo Karniej-Latzko, als er sich gegen zwei Gegenspieler durchsetzt und mit einen strammen Schuss nur am  Gästetorwart scheiterte. Wie es besser geht zeigt erneut der Löschenröder Sautner. Schön freigespielt lässt er Michael Förster keine Chance und es steht 1:2. Im Jubel der Gäste bekommt Spielertrainer Rühl ebenfalls seine zweite gelbe Karte, wodurch hier wieder Gleichstand herrschte. Nun überschlugen sich die Ereignisse. Zuerst bekam der Löschenröder Phitnok nach Tätlichkeit die Rote Karte und nur 4 Minuten später in der sechsminütigen Nachspielzeit folgte ihm mit Igor Ristevski der nächste Gästeakteur. Nun warf unsere Mannschaft alles nach vorne. Mit dem letzten Angriff erzielte Michael Drews per Kopf den sicherlich zu diesem Zeitpunkt glücklichen, aber nicht unverdienten Ausgleich. Dies war auch der Schlusspunkt in einem spannenden und guten Kreisoberligaspiel.

Tore: 0:1 Johann Sautner (9.) 1:1 Florian Pankow (70.) 1:2 Johann Sautner (82.) 2:2 Michael Drews (90.+8)

Schiedsrichter: Christian Brumm (SV Rohrbach)

Zuschauer: 180

Gelb-Rote Karten: Florian Pankow (71. / SG Rückers / wegen wiederholtem Foulspiel) Sascha Rühl (82. / SG Löschenord / wegen Foulspiel + Unsportlichkeit) Igor Ristevski (90.+4 / SG Löschenrod / wegen wiederholtem Meckern)

Rote Karte: Makal Phitnok (90. / SG Löschenrod / wegen Tätlichkeit)

Bericht geschrieben von Harald Gitter


Fotos vom Spiel


Zurück