SG Rot-Weiss Rückers 1920 e.V.

Alte Herren : Spielbericht Kreispokal Fulda, 1.R (2016/2017)

TV Neuhof AH   SG Rot-Weiss Rückers AH
TV Neuhof AH 2 : 3 SG Rot-Weiss Rückers AH
n. V.
(1:0, 2:2)
Alte Herren   ::   Kreispokal Fulda   ::   1.R   ::   20.08.2016 (18:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Mirko Gerhard, Holger Bergmann

Torfolge

1:0 (27.min) - TV Neuhof AH
1:1 (42.min) - Mirko Gerhard
1:2 (52.min) - Mirko Gerhard
2:2 (61.min) - TV Neuhof AH
2:3 (80.min) - Holger Bergmann

Weiterkommen in der Verlängerung

Am Samstag, den 20.08.2016 fand auf dem Platz an der Schloßschule in Neuhof um 18:30 Uhr das Pokalspiel der ersten Runde gegen die AH-Vertretung des TV Neuhof statt.

Es entwickelte sich ein flottes Spiel auf dem nassen, aber festen Ausweichplatz an der Schloßschule, denn der Platz am Clubhaus des TV Neuhof wurde neu angesät. Beim TV Neuhof verteilten der Rückerser Michael Schäfer und der ehemalige Rückerser Spielertrainer Wolfgang Lambrecht im Mittelfeld die Bälle.

Die ersten beiden guten Torchancen hatten auf Rückerser Seite Mirko Gerhard und Holger Bergmann, die beide mit ihren Kopfbällen am gut aufgelegten Neuhofer Torwart und Bürgermeisterkandidat www.heiko-stolz.de scheiterten. Dieser lieferte nach zehn Jahren Pause eine klasse Partie ab und machte auch nachher auf Seiten der www.dixie-pigs.de auf dem Weinfest an der Schloßschule eine gute Figur.

Der Gegner versuchte es meistens mit Distanzschüssen, von denen einer Mitte der ersten Halbzeit flach im langen Eck zur Neuhofer Führung einschlug. Die dritte gute Torchance hatte wiederum Mirko Gerhard mit einem Flachschuss kurz hinter der Strafraumgrenze, den der Torwart gerade noch um den Pfosten lenkte. Holger Bergmann hatte mit einem Lattenkracher aus spitzem Winkel nahe der Außenlinie Pech im Abschluss.

Nach der Pause konnte sich Mirko Gerhard im Strafraum durchsetzen und traf zum Ausgleich. Nur kurze Zeit später verwertete derselbe Spieler ein steiles Anspiel im Sechzehner zur 2:1 Führung. Doch die Neuhofer konnten vor dem Abpfiff durch einen gelungenen Spielzug ausgleichen. Dadurch gab es eine 2 mal siebenminütige Verlängerung, deren erste Halbzeit torlos blieb. Wenige Minuten vor Schluß gelang es Holger Bergmann, bei einer Ecke seinem Gegenspieler zu entwischen und den Kopfball stramm wie ein Schuss zwischen Torhüter und Torlatte zum Siegtreffer einzunetzen.

Dadurch ermöglichte er der SGR das Weiterkommen und seinem im Urlaub weilenden Schwiegervater und AH-Boss Helmut Bagus, dem Pokalwettbewerb weiterhin beizuwohnen, nachdem letztes Jahr das Pokalerstrundenspiel gegen den SV Hofbieber mit 0:4 verloren ging. Die Siegerkiste konnte nebenan in gemütlichem Ambiente auf dem Weinfest an der Schloßschule bei stimmungsvoller Unterhaltung mit dem www.love-sound-duo.de genossen werden.

In der zweiten Runde trifft die Mannschaft dann auf die Spielgemeinschaft Kerzell/Löschenrod, die in der ersten Runde ein Freilos hatte, sodass das Spiel in Rückers stattfinden wird. Ein Termin hierfür steht noch nicht fest.

Bericht geschrieben von Hubert Leibold


Fotos vom Spiel


Zurück