SG Rot-Weiss Rückers 1920 e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Kreisoberliga Fulda Süd, 18.ST (2015/2016)

SG Rot-Weiss Rückers   SG Kerzell
SG Rot-Weiss Rückers 0 : 1 SG Kerzell
(0 : 1)
1.Mannschaft   ::   Kreisoberliga Fulda Süd   ::   18.ST   ::   26.03.2016 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Gelbe Karten

Steffen Frick, Alexander Müller, Daniel Firle, Kevin Sorg

Zuschauer

150

Torfolge

0:1 (40.min) - SG Kerzell

Kerzell siegt knapp, aber verdient

Die SGR trat ohne die Stammkräfte Hofmann, Pankow, S. Fuchs, J. Lauer, N. Förster und C. Förster gegen den Tabellendritten zum Derby an.

Die Gäste waren von Beginn an die aktivere Mannschaft und erarbeiteten sich mehr Spielanteile ohne zu großen Chancen zu kommen. Und so verlief die 1. Halbzeit ohne große Höhepunkte bis nach eine halben Stunde M. Förster das erste Mal geprüft wurde und nach Hereingabe von außen aus 3 Metern einen Schuss entschärfen konnte. In der 40. Minute musste sich die SGR allerdings nach einem ähnlichen Spielzug geschlagen geben, als B. Tafolli von außen bedient wurde und nur noch einschieben musste.

Die zweite Halbzeit fing genauso an, wie die erste aufhörte: K. Kress konnte in der 48. Minute den Ball noch vor der Torlinie klären und M. Förster parierte in der 50. Minute wieder aus kurzer Distanz den Ball. Rückers kam einfach nicht ins Spiel, weil der Spielaufbau nicht funktionierte und zu viele Zweikämpfe verloren gingen. Überraschenderweise erhielt die SGR dann aber doch noch in der 70. Minute die Chance zum Ausgleich, als C. Hüttl im Strafraum gefoult wurde und der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt zeigte. Doch M. Beßler schoss den Elfmeter zu unplatziert und der Gästetorhüter hatte leichtes Spiel. In der 73. Minute gab dann Spielertrainer M. Gerhard nach acht monatiger Verletzungspause sein Comeback, konnte aber nicht mehr entscheidend in den Spielverlauf eingreifen. Somit blieb es bei der knappen, aber verdienten Führung für Kerzell.

Tor: 0:1 Besfort Tafolli (40.)

Schiedsrichter: Matthias Kristek (Aulendiebach)

Zuschauer: 150

Besonderes Vorkommnis: Marius Beßler (SG Rückers) verschießt Foulelfmeter (70.) - Dennis Hohmann (SG Kerzell) hält

Bericht geschrieben von Patrik Möller


Fotos vom Spiel


Zurück