SG Rot-Weiss Rückers 1920 e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Kreisoberliga Fulda Süd, 11.ST (2015/2016)

SV Mittelkalbach   SG Rot-Weiss Rückers
SV Mittelkalbach 0 : 2 SG Rot-Weiss Rückers
(0 : 1)
1.Mannschaft   ::   Kreisoberliga Fulda Süd   ::   11.ST   ::   03.10.2015 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Marius Beßler, Julian Lauer

Assists

Nicolas Lauer, Dominique Rieger

Zuschauer

300

Torfolge

0:1 (20.min) - Marius Beßler (Nicolas Lauer)
0:2 (82.min) - Julian Lauer (Dominique Rieger)

SGR ist der verdiente Derbysieger

Unsere Mannschaft gewann aufgrund der größeren Spielanteile das Derby beim Nachbarn SV Mittelkalbach auf deren Oktoberfest. Die Zuschauer bekamen insgesamt sehr faires Spiel zu sehen. Dem jungen Schiedsrichter ist ein extra Kompliment auszusprechen für seine sehr gute Leistung!

Unsere Mannschaft begann sehr konzentriert und Alexander Müller hatte bereits in Minute 1 eine gute Chance und schoss knapp über das Tor. Der Gastgeber war in den Folgeminuten immer wieder über die rechte Seite mit Kontern gefährlich. Eine prima Hereingabe schoss der Stürmer aus 3m ebenso knapp übers Tor, Glück gehabt.
In der Folgezeit nahm unsere Mannschaft das Spielgeschehen wieder an sich und wiederum Alexander Müller und Marius Beßler vergaben knapp mit Weitschüssen. Der Ball lief gut in den eigenen Reihen, nur das Tor wollte nicht fallen. In der 18. Minute entschied der Schiedsrichter auf Elfmeter. Eine zu lang geratene Flanke wollte Jonas Klug, der eine tolle Leistung auf der rechten Seite zeigte, am Rand des Strafraums der Gegenseite klären, übersah aber den hinter ihm einlaufenden Stürmer und foulte ihn ohne Schuld in der Drehbewegung. Den fälligen Elfmeter hielt der sensationell aufgelegte Keeper Michael Förster souverän. Es schien, als schaute er den Schützen solange an, bis er wusste wohin dieser den Ball schießen wird – wieder KLASSE!!!
Dann bahnte sich der erste Torerfolg durch einen tollen Kopfballheber von Marius Beßler an.
Dabei passte Alexander Müller von der Grundlinie auf Höhe des 16ers und Nico Lauer krönte seine exzellente Leistung mit einem tollen Lupfer auf Beßler – 1:0! Der Jubel der zahlreichen Fans aus Rückers war nicht zu überhören.
Kurz vor der Pause konnten wir dann von Glück sprechen, dass nicht der Ausgleich gelang. Aus 6m vor dem Tor vergab der Gegner völlig alleinstehend und schob Michael Förster den Ball in die Arme

Die 2. Halbzeit ging auch gleich zur Sache. Marius Beßler passte prima auf Sascha Hofmann, doch hier zielte der mit einer starken Knöchelprellung ins Spiel gegangene Hofmann etwas zu hoch, schade. Trainer Mirko Gerhard hatte die Mannschaft auf einigen Positionen umgebaut und diese Maßnahmen gingen auf. Dem Gastgeber gab man nicht oft die Gelegenheit flach in die Spitze zu spielen. Die Kopfballduelle gewannen unsere ausgezeichneten Abwehr- und Mittelfeldspieler regelmäßig und leiteten immer wieder gefährliche Angriffe ein.
Einen dieser prima Angriffe über die rechte Seite konnte David Lauer nicht abschließen, der Torwart parierte sehr gut.
Das Spiel wurde letztlich entschieden durch einen Freistoß aus 40m von Dominique Rieger, der auf der Liberoposition glänzte. Er bediente Julian Lauer mustergültig, der mit einem tollen Kopfball zum Endstand aus 13m einköpfte – nochmal KLASSE!!!

Fazit: Unsere Mannschaft hat mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung den Sieg im Derby verdient errungen. Glückwunsch an die Trainer, Mannschaft und Betreuer!

Tore: 0:1 Marius Beßler (20.) 0:2 Julian Lauer (82.)

Schiedsrichter: Sebastian Krieger (Ulmbach)

Zuschauer: 300

Besonderes Vorkommnis: Benjamin Friese (SV Mittelkalbach) verschießt Foulelfmeter - Michael Förster (SGR) hält (18.)

Bericht geschrieben von Achim Sorg


Fotos vom Spiel


Zurück