SG Rot-Weiss Rückers 1920 e.V.

1.Frauen : Spielbericht Gruppenliga Fulda, 5.ST (2019/2020)

TSV Ransbach   SG Rot-Weiss Rückers
TSV Ransbach 0 : 7 SG Rot-Weiss Rückers
(0 : 3)
1.Frauen   ::   Gruppenliga Fulda   ::   5.ST   ::   21.09.2019 (16:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

3x Svenja Riedl, Eileen Weber, Luisa Etzel, Marie Möller, Alicia Leipold

Assists

Elena Schäfer, Jessica Strieg, Luisa Etzel

Zuschauer

30

Torfolge

0:1 (25.min) - Marie Möller (Jessica Strieg)
0:2 (38.min) - Svenja Riedl per Weitschuss
0:3 (41.min) - Svenja Riedl (Luisa Etzel)
0:4 (58.min) - Luisa Etzel (Elena Schäfer)
0:5 (69.min) - Eileen Weber per Weitschuss
0:6 (73.min) - Alicia Leipold per Weitschuss
0:7 (81.min) - Svenja Riedl

Dreierpack von Svenja Riedl beim Kantersieg

Die Reise in das ehemalige Grenzgebiet hatte sich für unsere Frauen gelohnt, denn sie kehrten mit einem 7:0 Sieg im Gepäck zurück. Dabei reichte im ersten Durchgang eine durchschnittliche Leistung um bereits einen deutlichen Vorsprung herauszuschießen. Allerdings dauerte es bis zur 25. Minute bis die Führung fällig war. Abwehrchefin Jessica Strieg hatte Marie Möller mit einem langen Musterpass aus der eigenen Hälfte heraus in Szene gesetzt. Diese ließ noch zwei Gegnerinnen aussteigen und vollendete dann zum 0:1. Svenja Riedl war es dann, die zunächst in der 38. Minute mit einem Distanzschuss aus halblinker Position ins lange obere Eck erhöhte, und dann eine Hereingabe von Luisa Etzel von der rechten Seite aus kurzer Distanz zum 0:3 Halbzeitstand über die Linie beförderte. Nach dem Seitenwechsel erhöhten dann unsere Frauen die Schlagzahl deutlich und es kam noch zu sehenswerten Toren. Zunächst nahm Luisa Etzel in der 58. Minute eine mustergültige Flanke von Elena Schäfer von der rechten Seite aus ca. 8 Metern volley und erhöhte auf 0:4. Spielführerin Eileen Weber zog dann in der 69. Minute aus knapp 30 Metern ab und nagelte den Ball zum 0:5 unter die Latte. Auch die eingewechselte Alicia Leipold hatte ihr Erfolgserlebnis. In der 73. Minute landete ihr Schuss aus halblinker Position und ca. 18 Metern Entfernung vom linken Innenpfosten zum 0:6 im Netz. Den Schusspunkt setzte dann wieder Svenja Riedl, die nach einer schönen Einzelleistung mit ihrem dritten Treffer aus ca. 12 Metern zum 0:7 vollendete. Einen geruhsamen Nachmittag verbrachte Nadine Kress im Tor. Ihrem Tor drohte nur zweimal Gefahr, und das Mitte der zweiten Halbzeit beim Stande von 0:4 innerhalb von 2 Minuten. Zunächst lenkte sie einen Schuss der Einheimischen glänzend über die Querlatte und als sie kurz danach bereits geschlagen war klärte Elena Schäfer kurz vor der Linie indem sie den Ball im Fallen an die Latte beförderte. Ansonsten war es eine recht einseitige Angelegenheit.

Aufstellung SG Rückers: Nadine Kress, Elena Schäfer, EileenWeber, Jana Schäfer, Sophia Schäfer, Jessica Strieg (71. Lea Fäller), Katharina Storch (51. Alicia Leipold), Marie Möller (46. Stephanie Schneider), Svenja Riedl, Lea Koch, Luisa Etzel

Tore: 0:1 Marie Möller (25.), 0:2, 0:3 beide Svenja Riedl (38., 41.), 0:4 Luisa Etzel (58.), 0:5 Eileen Weber (69.), 0:6 Alicia Leipold (79.), 0:7 Svenja Riedl (81.)

Schiedsrichter: Alex Hermann, TSV Bosserode

Bericht geschrieben von Raimund Müller