SG Rot-Weiss Rückers 1920 e.V.

1.Frauen : Spielbericht Gruppenliga Fulda, 16.ST (2018/2019)

SG Rot-Weiss Rückers   TSV Poppenhausen
SG Rot-Weiss Rückers 2 : 3 TSV Poppenhausen
(1 : 2)
1.Frauen   ::   Gruppenliga Fulda   ::   16.ST   ::   23.03.2019 (16:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Luisa Etzel, Svenja Riedl

Zuschauer

60

Torfolge

0:1 (22.min) - TSV Poppenhausen per Kopfball
0:2 (34.min) - TSV Poppenhausen
1:2 (38.min) - Svenja Riedl
2:2 (48.min) - Luisa Etzel
2:3 (72.min) - TSV Poppenhausen

Am Ende unglückliche Niederlage

Unsere Frauen mussten im ersten Spiel nach der Winterpause eine Niederlage hinnehmen, die am Ende durchaus als unglücklich bezeichnet werden kann. Dabei sah es anfangs allerdings so aus, als sollten die Gäste zu einem klaren Sieg kommen. In der ersten halben Stunde waren sie nämlich deutlich spielbestimmend und lagen durch Tore aus der 22. und 34. Minute verdientermaßen in Führung, während unserer Mannschaft bis dahin nur wenig gelang. Unsere Frauen bewiesen jedoch eine ausgezeichnete Moral und nur 4 Minuten nach dem 0:2 nutzte Svenja Riedl einen Fehler in der Abwehr der Gäste und verkürzte auf 1:2. Kurz vorher bot sich Luisa Etzel ebenfalls schon die Möglichkeit zur Verkürzung, sie verzog jedoch aus halblinker Position und schoss links am Tor vorbei. Unsere Mannschaft fand nun immer besser ins Spiel und es ging schließlich mit 1:2 in die Halbzeitpause. Der Aufschwung bei unserer Mannschaft setzte sich in der 2. Halbzeit  fort, und nur 3 Minuten nach Wiederbeginn gelang Luisa Etzel nach schöner Vorarbeit von Winterneuzugang Lea Fäller der 2:2 Ausgleich. Aus einer sicheren Abwehr heraus ließen unsere Frauen nun kaum noch etwas zu und zeigten eine starke kämpferische Leistung, die jedoch nicht belohnt werden sollte. Eine Viertelstunde vor Schluss setzte sich eine Gästespielerin auf der linken Seite durch und fand in der Mitte eine sträflich freistehende Mitspielerin. Diese scheiterte zunächst aus kurzer Entfernung an der glänzend reagierenden Nadine Kress im Tor, die jedoch dann gegen den Nachschuss der gleichen Spielerin keine Abwehrmöglichkeit mehr hatte. Das bedeutete dann auch den Endstand zum 2:3. Der Sieg der Gäste war zwar nicht ganz unverdient, auf Grund der 2. Halbzeit hätten sich unsere Frauen aber auch ein Unentschieden verdient gehabt.

SG Rückers: Nadine Kress, Elena Schäfer, Eileen Weber, Luisa Etzel, Lara Bojnec (57. Leoni Redenius), Stephanie Schneider, Sophia Schäfer (35. Mia König), Jessica Strieg, Svenja Riedl, Pioa Möller (46. Lea Fäller), Lea Koch

Tore: 0:1 (22.) Denise Zierheim, 0:2 (34.) Claire Ilona Stürmer, 1:2 (38. Svenja Riedl, 2:2 (48.) Luisa Etzel, 2:3 (72.) Sina Krieger

Schiedsrichter: Lars Hendrik Köpsel (FT Fulda)

Bericht geschrieben von Raimund Müller