SG Rot-Weiss Rückers 1920 e.V.

Mirko Gerhard bleibt bis Sommer 2020 Spielertrainer der SGR

Christian Heil, 01.01.2019

Mirko Gerhard bleibt bis Sommer 2020 Spielertrainer der SGR

Mirko Gerhard (Foto links) wird auch in der Saison 2019/2020 Spielertrainer der SG Rückers bleiben.

Gerhard geht somit im kommenden Sommer in seine siebte Saison bei den Rot-Weißen. Mit 35 Punkten zur Winterpause hat die SG Rückers in der Kreisoberliga Fulda Süd noch alle Möglichkeiten im Kampf um den Aufstieg in die Gruppenliga.

Fußball-Abteilungsleiter Michael Förster erklärt: „Mirko liefert hier seit Jahren hervorragende Arbeit ab und wir sind weiterhin absolut zufrieden mit ihm. Eine so lange Zeit Trainer im gleichen Verein und das mit einem nahezu identischen Kader ist schon außergewöhnlich! Mirko hat hier definitiv seine zweite Heimat gefunden und der sportliche Erfolg war über alle Jahre gegeben. Wer Mirko kennt, weiß, dass er immer 110 Prozent gibt und sich voll für den Verein reinhängt“, so Förster zusammenfassend.

Eine mögliche Rückkehr in die Gruppenliga wäre sicher das Sahnehäubchen in der Zusammenarbeit zwischen Mirko Gerhard und der SGR, aber Förster bleibt bescheiden: „Natürlich möchten wir gerne nochmal aufsteigen und im Sommer nach 7 Jahren Abstinenz wieder Gruppenliga spielen, aber oberste Priorität genießt weiterhin die Integration der vielen talentierten Nachwuchskräfte in unsere Seniorenmannschaften und dafür ist Mirko Gerhard nach wie vor der perfekte Mann für uns.“

Selbst wenn die SGR in die Gruppenliga aufsteigen sollte, wird bei der SGR von der Vereinsphilosophie auf den eigenen Nachwuchs zu setzen, nicht abgewichen: „Da sind wir uns im Vorstandsteam komplett einig, wir gehen den Weg mit unseren eigenen Leuten konsequent weiter, auch wenn das Abenteuer Gruppenliga dann vielleicht nur von kurzer Dauer wäre“, so Förster abschließend.