SG Rot-Weiss Rückers 1920 e.V.

Rückerser gewinnen zum 3. Mal den Fliedener AH-Gemeindepokal

Hubert Leibold, 10.07.2016

Am Samstag den 09.07.2016 fand in Schweben um 18:00 Uhr die 5. Ausspielung des Fliedener AH-Gemeindepokals statt. Weil der SV Flieden zur Zeit keine AH-Mannschaft stellt und die SG Magdlos und der SV Höf und Haid ihre Teilnahme abgesagt hatten, wurde der diesjährige AH-Gemeindepokal in einem „Endspiel“ von 2 mal 35 Minuten auf 9er Feld zwischen den AH-Mannschaften des SV Schweben und der SG Rückers ausgespielt.

Bei sommerlichen Temperaturen versuchte Rückers von Beginn an das Spiel zu machen, während Schweben sich weit zurückzog und nicht nur deren Abwehrspieler Torsten Lauer auf Konterchancen lauerte.

Nachdem es mit 0:0 in die Pause ging, versuchte Rückers in der 2. Hälfte, die ganze Breite des Platzes zu nutzen. Doch die ersten Flankenversuche landeten hinter dem gegnerischen Tor und mit halbhohen Fernschüssen war der großgewachsene Schwebener Torhüter im Kleinfeldtor nicht zu bezwingen. So konnte die SGR erst mit einem von Pascal Beßler Fußballgott von halblinker Position direkt und flach ins lange Eck geschossenen Freistoß in der 63. Minute mit 1:0 in Führung gehen. Plötzlich verließen die Schwebener Spieler in Scharen ihren Defensivbereich und schwärmten aus. Die beste Möglichkeit der Einheimischen machte unser Torwart Mirko Gerhard zunichte, als er den Schuß des allein auf ihn zulaufenden Sebastian Wilkins parierte. Die 3 sich in den letzten 5 Spielminuten bietenden Torchancen aus Konterangriffen wurden alle leichfertig vergeben.

So konnten die Rückerser Alte Herren zum 3. Mal den zum 5. Mal ausgespielten Gemeindepokal in Empfang nehmen. Dieser wurde noch am gleichen Abend im Clubhaus dem SGR-Vorstandssprecher Winfried Kreß präsentiert, der dort seinen 70. Geburtstag feierte und dieses Turnier seinerzeit mitbegründet hatte.


Quelle:Hubert Leibold

Rückerser gewinnen zum 3. Mal den Fliedener AH-Gemeindepokal