SG Rot-Weiss Rückers 1920 e.V.

2.Mannschaft : Spielbericht B-Liga Schlüchtern, 4.ST

SV Uttrichshausen   SG Rot-Weiss Rückers II
SV Uttrichshausen 4 : 1 SG Rot-Weiss Rückers II
(1 : 0)
2.Mannschaft   ::   B-Liga Schlüchtern   ::   4.ST   ::   18.08.2019 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Mohammed Conde

Gelbe Karten

Marius Schäfer, Kevin Sorg, Steffen Frick, Mohammed Conde, Jan Kirchner

Gelb-Rote Karten

Mohammed Conde (82.Minute)

Zuschauer

100

Torfolge

1:0 (38.min) - SV Uttrichshausen per Freistoss
2:0 (65.min) - SV Uttrichshausen
2:1 (67.min) - Mohammed Conde
3:1 (80.min) - SV Uttrichshausen per Freistoss
4:1 (85.min) - SV Uttrichshausen per Freistoss

Schwacher Auftritt unserer Reserve

Die Zuschauer bekamen ein Spiel zu sehen, das die hohen Erwartungen nicht erfüllen konnte. Unsere Mannschaft konnte dabei nicht an die im bisherigen Saisonverlauf gezeigten guten Leistungen anknüpfen. Es wurde auf beiden Seiten überwiegend mit langen Bällen in die Spitze agiert mit denen David Kress und Mohammed Conde zumeist nichts anfangen konnten. Ein geordneter Spielaufbau hatte Seltenheitswert, was für beide Mannschaften zutreffend war. Der gastgebende Tabellenführer entwickelte dabei jedoch mehr Druck auf unsere Abwehr, als das von unserer Mannschaft der Fall war. Es dauerte auch bei Ihnen jedoch bis zur 27. Minute bis Gefahr für das Tor von Maximilian Heitz drohte. Er konnte einen platzierten Schuss des einheimischen Torjägers Gabriel Jäckel gerade noch so über die Querlatte lenken. Nur 2 Minuten später war er wieder gefordert und blieb gegen den heranstürmenden Kevin Lehmann im Duell 1 gegen 1 Sieger indem er ihm den Ball vom Fuß fischte. In der 38. Minute war er dann jedoch machtlos und Fabian Burkhard war mit einem Freistoßhammer aus halblinker Position und ca. 25 m Entfernung genau in den rechten oberen Winkel zum 1:0 erfolgreich.

Während unsere Reserve in Durchgang 1 keine nennenswerten Tormöglichkeiten hatte, änderte sich das nach dem Seitenwechsel. Zunächst fälschte nur 2 Minuten nach Wiederanpfiff ein einheimischer Abwehrspieler einen Schuss von Mohammed Conde aus kurzer Entfernung an die Latte ab und in der 55. Minute wurde ein Schuss aus kurzer Distanz im Anschluss an eine starke Einzelleistung von David Kress gerade noch so auf der Linie zur Ecke geklärt. In diese kleine Drangphase unserer Mannschaft hinein fiel dann jedoch in der 65. Minute das 2:0 für die Platzherren. Nur 2 Minuten später kam aber wieder Hoffnung auf, als Mohammed Conde unter Mithilfe des einheimischen Torhüters auf 1:2 verkürzen konnte. In der 74. Minute dann fast der Ausgleich, doch Christian Nielsen visierte nach einer Hereingabe von der rechten Seite mit einer Direktablage auf kurzer Distanz genau den Torhüter an. Einen Sahnetag hatte der einheimische Fabian Burkhard erwischt, der nach seinem Freistoßhammer zum 1:0 noch mit 2 weiteren direkt verwandelten Freistößen aus der 80. und 85. Minute zum 3:1 und 4:1 Endstand erfolgreich war, so dass die Niederlage unserer Mannschaft hauptsächlich durch Standards zustande kam. Allerdings hatten die Gastgeber insgesamt gesehen auch die besseren Möglichkeiten als unsere Mannschaft und verdienten sich somit den Sieg. Obwohl Maximilian Heitz in der Schlussminute noch einen Foulelfmeter von Gabriel Jäckel parieren konnte, fiel dieser Sieg jedoch zu hoch aus.

Damit setzt sich die Tradition fort, dass unsere Mannschaft gegen diesen Gegner seit Jahren immer wieder den Kürzeren zieht.  

Tore: 1:0 Fabian Burkhard (38.) 2:0 Gabriel Jäckel (65.) 2:1 Mohammed Conde (67.), 3:1 und 4:1 Fabian Burkhard (80. und 85.)

Gelb-Rote Karte: Mohammed Conde (SG Rückers II) wegen wiederholtem Foulspiel (82.)

Besonders Vorkommnis: Maximilian Heitz (SG Rückers II) hält Foulelfmeter von Gabriel Jäckel (89.)

Schiedsrichter: Andreas Hoffmann (TSV Neuenberg)

Zuschauer: 100

Bericht geschrieben von Raimund Müller




100 JAHRE SG ROT-WEISS RÜCKERS 1920 e.V. vom 10.06.2020 - 14.06.2020

Alle Informationen zur 100-Jahre-Feier im Juni 2020 und Tickets zu den Einzelveranstaltungen erhaltet ihr HIER oder direkt mit einem Klick auf euer Lieblingsevent! Wir freuen uns auf euch!