SG Rot-Weiss Rückers 1920 e.V.

2.Mannschaft : Spielbericht B-Liga Schlüchtern, 2.ST

SG Rot-Weiss Rückers II   SG Vollmerz/Weiperz
SG Rot-Weiss Rückers II 4 : 1 SG Vollmerz/Weiperz
(0 : 1)
2.Mannschaft   ::   B-Liga Schlüchtern   ::   2.ST   ::   08.08.2019 (19:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Steffen Frick, Jan-Niklas Spahn, Stefan Fuchs

Assists

Jan-Niklas Spahn, Stefan Fuchs, Bastian Firle

Gelbe Karten

Jan Kirchner, Christian Heil, Stefan Fuchs

Zuschauer

50

Torfolge

0:1 (14.min) - SG Vollmerz/Weiperz
1:1 (54.min) - Jan-Niklas Spahn per Freistoss
2:1 (81.min) - SG Vollmerz/Weiperz (Eigentor) (Stefan Fuchs)
3:1 (85.min) - Steffen Frick per Elfmeter (Bastian Firle)
4:1 (90.min) - Stefan Fuchs (Jan-Niklas Spahn)

Hochverdienter Erfolg wird erst spät klargemacht

Im Heimspiel gegen die SG Vollmerz/Weiperz kam unsere 2. Herrenmannschaft im zweiten Saisonspiel zu einem hochverdienten 4:1 Erfolg.

Unser Team begann nahezu unverändert im Vergleich zum ersten Spiel gegen den SV Schweben II (3:1) und machte auch sofort dort weiter, wo sie am Sonntag aufgehört hatte: Sie vergab zahlreiche Großchancen! Stefan Fuchs scheiterte auf Pass von Christian Heil mit seinem Schuss gleich doppelt an beiden Innenpfosten (8.), Christian Heil setzte einen Freistoß ebenfalls an den Innenpfosten (19.), Mohammed Conde verschoss einen Foulelfmeter (35.) und zu guter Letzt scheiterte auch noch Julius Schäfer mit einem Schuss an das Gebälk (42.). Die SGR spielte gefällig nach vorne, vergaß aber erneut die im Fussball notwendigen Tore zu schießen. Die Gäste kamen im ganzen Spiel nur zwei- oder dreimal gefährlich vor unser Tor und konnten in Durchgang 1 eine dieser Chancen zur schmeichelhaften Pausenführung nutzen (14.).

In Durchgang 2 ging es genauso weiter und von den Gästen war offensiv nur noch sehr wenig zu sehen. Die SGR erspielte sich in Durchgang 2 bis zur 2:1 Führung durch ein Eigentor nach tollem Solo von Stefan Fuchs in der 81. Minute wieder vier, fünf hundertprozentige Torchancen, ließ diese aber erneut teilweise fahrlässig liegen. Zuvor hatte Jan-Niklas Spahn in der 54. Minute mit einem wuchtigen Freistoß aus 20 Metern verdientermaßen ausgeglichen. Nach der 2:1 Führung war der Bann gebrochen und Kapitän Steffen Frick (85. Foulelfmeter) und Routinier Stefan Fuchs (90.) schraubten das Ergebnis noch in die Höhe.

Unsere Mannschaft legte somit einen Start nach Maß hin und scheint gerüstet zu sein für das Wochenende vom 16. bis 18. August. Hier treffen unsere Farben jeweils auswärts auf den SV Marjoß und den SV Uttrichshausen, die als Topfavoriten der B-Liga Schlüchtern gehandelt werden.

Tore: 0:1 Christoph Heil (14.) 1:1 Jan-Niklas Spahn (54.) 2:1 Christian Spangenberg (81. Eigentor) 3:1 Steffen Frick (85. Foulelfmeter) 4:1 Stefan Fuchs (90.)

Besonderes Vorkommnis: Mohammed Conde (SG Rückers II) verschießt Foulelfmeter, Christopher Klug (SG Vollmerz/Weiperz) hält (35.)

Schiedsrichter: Clemens Vögler (SC Soisdorf)

Zuschauer: 50

Bericht geschrieben von Christian Heil