SG Rot-Weiss Rückers 1920 e.V.

2.Mannschaft : Spielbericht

A-Liga Schlüchtern
16. Spieltag - 23.10.2022 15:30 Uhr
SG Oberkalbach   SG Rot-Weiss Rückers II
SG Oberkalbach 5 : 2 SG Rot-Weiss Rückers II
(2 : 0)

Spielstatistik

Tore

2x Imal Schersadeh

Gelbe Karten

Michael Förster, David Lauer

Zuschauer

120

Torfolge

1:0 (10')SG Oberkalbach
2:0 (30')SG Oberkalbach
3:0 (50')SG Oberkalbach
3:1 (51')Imal Schersadeh
4:1 (55')SG Oberkalbach
5:1 (67')SG Oberkalbach
5:2 (84')Imal Schersadeh

Niederlage bei Aufstiegskandidat

Nach dem erfolgreichen Heimspiel aus der vergangenen Woche gegen den SV Herolz, konnte man aus Oberkalbach keine Punkte mitnehmen. Personell reiste man ziemlich gebeutelt in die Geisberg-Arena. Vor toller Kulisse am Herbstfest fand man recht gut ins Spiel. Imal Schersadeh hätte nach langem Ball von Finn Weißmüller gar das 0:1 erzielen können, verpasste aber in aussichtsreicher Position. Oberkalbach hingegen traf seinerseits in der  zehnten Spielminute zum 1:0. Beigeschmack hatte dieses Tor, da sich der Ball kurz zu vor im Toraus befand. Dies bestätigte auch die Oberkalbacher Seite. Insgesamt war der Favorit spielbestimmend, die SGR verteidigte jedoch solide. Ein satter Schuss mit Hilfe des Gebälks, sorgte für das 2:0. Mit diesem Spielstand ging es in die Halbzeit.

Leider fing man sich wie so häufig in den letzten Wochen, kurz nach Wiederanpfiff das 3:0. Umso ärgerlicher, da im Anschluss nun die beste Phase unserer Elf folgen sollte. Man hielt spielerisch mit und verzeichnete die ein oder andere gefährliche Aktion. Eine dieser Aktionen führte zum Anschlusstreffer. Imal Schersadeh tauchte vor dem Torwart der Gastgeber auf und blieb im Eins gegen Eins eiskalt. Der Glaube kehrte zurück. Wenige Minuten später erhielt der Gedanke an ein offenes Spiel aber wieder einen Dämpfer und man fing sich das 4:1. Die eigentlich gute Phase war dahin. Die SGO kam zum fünften Tor an diesem Nachmittag und verpasste noch weitere Möglichkeiten. Gegen Ende der Partie dann Ergebniskosmetik. Erneut war Imal Schersadeh zur Stelle. Diesmal mit einem feinen Lupfer über den Torhüter hinweg zum 5:2. Eine sehr respektvoll und fair geführte Partie ging zur Ende.

Im letzten Saisonspiel des Jahres kommt es für unsere Mannschaft am nächsten Sonntag zum heimischen Derby gegen die Reserve der SG Gundhelm/Hutten (12:45 Uhr). Oberkalbach führt der Weg zur SG Distelrasen (15:30 Uhr).

Tore: 1:0 Leon Löffert (10.) 2:0 Tim Emrulla (30.) 3:0 Daniel Schulz (50.) 3:1 Imal Schersadeh (51.) 4:1 Leon Löffert (55.) 5:1 Kevin Schäfer (67.) 5:2 Imal Schersadeh (84.)

Zuschauer: 150

Schiedsrichter: Udo Neuland (SG Veitsteinbach)

Bericht geschrieben von Finn Weißmüller