SG Rot-Weiss Rückers 1920 e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Kreisoberliga Fulda Süd, 13.ST

SG Rot-Weiss Rückers   FSG Vogelsberg
SG Rot-Weiss Rückers 1 : 1 FSG Vogelsberg
(0 : 1)
1.Mannschaft   ::   Kreisoberliga Fulda Süd   ::   13.ST   ::   17.10.2021 (15:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Aaron Dittmar

Assists

Cornelius Hüttl

Gelbe Karten

Jonas Bös, Kevin Sorg

Zuschauer

150

Torfolge

0:1 (3.min) - FSG Vogelsberg
1:1 (63.min) - Aaron Dittmar (Cornelius Hüttl)

Drittes Unentschieden in Serie

Nachdem die SGR in den ersten 10 Saisonspielen nicht einmal Unentschieden gespielt hatte, folgte nun bereits die dritte Punkteteilung in Serie. Gegen den Tabellensiebten FSG Vogelsberg trennte sich unsere Elf am Ende leistungsgerecht 1:1 Unentschieden.

Die Gäste legten einen Blitzstart hin und nutzten einmal mehr die Schläfrigkeit unserer Elf zu Spielbeginn aus. Über die linke Angriffsseite kombinierten sich die Gäste spielerisch leicht durch unsere Hintermannschaft und Nils Löffler hatte nach drei Spielminuten keine Probleme die flache Hereingabe aus kurzer Distanz einzuschießen. Nach etwa zehn Minuten war auch unsere Elf in der Partie angekommen und erspielte sich fortan ein spielerisches Übergewicht. Die besten Möglichkeiten vor der Pause vergaben Boris Möller (12., über das Tor) und Alexander Müller (20., rechts am Tor vorbei).

Nach der Pause ein unverändertes Bild: Die Elf von Spielertrainer Christian „Klinsi“ Müller war stets bemüht und optisch überlegen, aber die klaren Torchancen blieben weiterhin Mangelware. Die Gäste kamen nur noch sporadisch vor unser Tor, waren dann aber immer brandgefährlich. In Spielminute 58 klärte Michael Förster überragend und verhinderte das 0:2, als ein Stürmer alleine auf ihn zulief. Fünf Minuten später setzte sich Cornelius Hüttl energisch über rechts gegen mehrere Gegenspieler durch und legte für Aaron Dittmar auf, der aus 16 Metern mit seinem schwächeren linken Fuß flach und präzise zum verdienten Ausgleich einschoss. Danach versuchte unsere Elf weiter Druck zu erzeugen und auf die Führung zu drängen, aber es fehlte im letzten Drittel immer wieder an der nötigen Präzision und Ruhe. Am Ende musste sich unsere Elf erneut bei Keeper Michael Förster bedanken, der wenige Minuten vor Spielende stark parierte und das dritte Remis in Serie festhielt, welches am Ende auch das leistungsgerechte Ergebnis war.

Tore: 0:1 Nils Löffler (3.) 1:1 Aaron Dittmar (63.)

Zuschauer: 150

Schiedsrichter: Marcel Reinke (TSV Haingründau)

Bericht geschrieben von Christian Heil


Fotos vom Spiel