SG Rot-Weiss Rückers 1920 e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Kreisoberliga Fulda Süd, 9.ST

SG Hattenhof   SG Rot-Weiss Rückers
SG Hattenhof 3 : 2 SG Rot-Weiss Rückers
(2 : 1)
1.Mannschaft   ::   Kreisoberliga Fulda Süd   ::   9.ST   ::   11.10.2020 (15:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Mirko Gerhard, Patrick Möller

Assists

Aaron Dittmar

Zuschauer

200

Torfolge

1:0 (5.min) - SG Hattenhof
1:1 (29.min) - Mirko Gerhard (Aaron Dittmar)
2:1 (32.min) - SG Hattenhof
3:1 (58.min) - SG Hattenhof
3:2 (72.min) - Patrick Möller

SGR setzt sich unten fest

So schlecht wie die Parksituation war auch der Start der SGR in Hattenhof. Bereits in der 5. Minute musste Michael Förster das erste Mal hinter sich greifen. Danach passierte lange nichts auf dem Platz. Erst in der 29. Minute wurde das Spiel wieder interessant, als Aaron Dittmar unseren Coach auf die Reise schickte und dieser sich durch den gegnerischen Strafraum tankte und zum 1:1 vollendete. Kurz vor der Pause leitete eine misslungene Ecke der SGR den Konter für die Gastgeber ein. Der haltbare Ball, der für das lange Eck gedacht war, wurde abgefälscht und so unhaltbar ins kurze Torwarteck zum 2:1 abgelenkt. 

In der 53. Minute hatte Alexander Müller den Ausgleich am Fuß, er scheiterte jedoch mit seinem Lupfer über das Tor. Im Gegenzug gab es Ecke für Hattenhof, hier sah unsere Mannschaft schlecht aus. Hattenhof blockte den ersten Schuss sogar noch selbst ab, im direkten Nachschuss landete der Ball aber zum 3:1 im Rückerser Kasten (58.). Unser Team konnte in Minute 72 zwar noch auf 3:2 durch Patrick Möller - der erstmals für die SGR auflief - verkürzen, eine weitere Chance auf den Ausgleich blieb jedoch aus. Dank Michael Förster und Steffen Frick konnte eine noch höhere Niederlage verhindert werden.

Die zahlreich mitgereisten Fans waren von der Leistung unserer Mannschaft enttäuscht. Der teilweise lethargisch wirkende Auftritt und die geringe Laufbereitschaft machen aktuell wenig Mut und Hoffnung für die nächsten Spiele.

Tore: 1:0 Georghe-Daniel Azamfirei (5.) 1:1 Mirko Gerhard (29.) 2:1 Marinko Novakovic (32.) 3:1 Clemens Bug (58.) 3:2 Patrick Möller (72.)

Schiedsrichter: Jan Gutberlet (SV Burghaun)

Zuschauer: 200

Bericht geschrieben von Florian Heil


Fotos vom Spiel