SG Rot-Weiss Rückers 1920 e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Kreisoberliga Fulda Süd, 2.ST

SG Rot-Weiss Rückers   SG Bad Soden II
SG Rot-Weiss Rückers 2 : 0 SG Bad Soden II
(0 : 0)
1.Mannschaft   ::   Kreisoberliga Fulda Süd   ::   2.ST   ::   06.09.2020 (15:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Alexander Müller

Assists

2x Angelo Karniej-Latzko

Gelbe Karten

Cornelius Hüttl, Alexander Müller

Zuschauer

150

Torfolge

1:0 (62.min) - Alexander Müller (Angelo Karniej-Latzko)
2:0 (72.min) - Alexander Müller (Angelo Karniej-Latzko)

Wichtiger Sieg im ersten Heimspiel

Nach der Auftaktniederlage in Magdlos landete unsere Mannschaft im ersten Heimspiel einen wichtigen Dreier. Dabei sah es nach einer knappen halben Stunde keineswegs danach aus, als könnte die SGR den Platz als Sieger verlassen. Die spielstarke Reserve des Verbandsligisten aus der Kurstadt war nämlich die spielbestimmende Mannschaft, wobei sie allerdings zu keinen nennenswerten Tormöglichkeiten kam und Michael Förster im Tor nicht prüfen konnte. Der Abwehrverbund unserer Mannschaft leistete gute Arbeit und mit zunehmender Spieldauer kam unsere Elf besser ins Spiel und konnte es ausgeglichen gestalten, wobei die Gäste jedoch nach wie vor spielerische Vorteile besaßen. Die größte Möglichkeit zum Torerfolg bot sich jedoch unserer Mannschaft. Spielertrainer Mirko Gerhard hatte sich kurz vor dem Pausenpfiff auf der linken Seite schön durchgesetzt und spielte den in der Mitte lauernden Alexander Müller mustergültig an. Dieser jedoch zielte aus ca. 14 m freistehend zu ungenau und setzte den Ball etwa 1 m über den Querbalken.

Kurz nach Wiederanpfiff hatte dann Mirko Gerhard eine gute Möglichkeit. Nach einer starken Einzelleistung wurde er beim Abschluss aber bedrängt, sodass auch er nur über das Gehäuse schoss. Die Entscheidung sollte dann innerhalb von 10 Minuten durch Tore aus der 62. und 72. Minute  fallen. Beide Male war Alexander Müller erfolgreich und beide Male nach Vorarbeit von Angelo Karniej-Latzko. Beim 1:0 kam sein Zuspiel von der rechten Seite, beim 2:0 dann aus halblinker Position. Die besten Möglichkeiten hatten die Gäste dann um Minute 80, als sie zweimal durchaus erfolgreich hätten sein können. So aber kam unsere Mannschaft dank einer disziplinierten Vorstellung und der besseren Chancenverwertung gegen einen Gegner, der ihr irgendwie zu liegen scheint, zu einem nicht unverdienten Erfolg. 

Tore: 1:0 und 2:0 Alexander Müller (62. und 72.)

Schiedsrichter: Jan Maier (SG Dittlofrod/Körnbach)

Zuschauer: 150

Bericht geschrieben von Raimund Müller


Fotos vom Spiel