SG Rot-Weiss Rückers 1920 e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Kreispokal Fulda, VF

SG Rot-Weiss Rückers   FC Eichenzell
SG Rot-Weiss Rückers 3 : 8 FC Eichenzell
(1 : 4)
1.Mannschaft   ::   Kreispokal Fulda   ::   VF   ::   20.10.2019 (14:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Bastian Firle, David Kress, Mohammed Conde

Assists

Bastian Firle, Marius Beßler

Zuschauer

120

Torfolge

1:0 (16.min) - Bastian Firle (Marius Beßler)
1:1 (23.min) - FC Eichenzell
1:2 (29.min) - FC Eichenzell
1:3 (32.min) - FC Eichenzell
1:4 (42.min) - FC Eichenzell
1:5 (54.min) - FC Eichenzell
1:6 (60.min) - FC Eichenzell
1:7 (69.min) - FC Eichenzell
2:7 (85.min) - David Kress
2:8 (86.min) - FC Eichenzell
3:8 (88.min) - Mohammed Conde (Bastian Firle)

Britannia hofft nun auf die Barockstadt

Verbandsligist FC Britannia Eichenzell hat als erste Mannschaft das Halbfinale um den Fuldaer Kreispokal erreicht. Im Viertelfinalspiel beim zwei Klassen tiefer spielenden Kreisoberligisten SG Rückers gewannen die Eichenzeller wie erwartet mit 8:3 (4:1). In der Vorschlussrunde geht es nun gegen den Sieger der Partie SV Hofbieber gegen SG Barockstadt weiter.

Beide Teams hatten eine 1b-Formation ins Rennen geschickt. Bei Rückers fehlten beispielsweise Leute wie Torwart Michael Förster, Alexander Müller oder David Kress. Eichenzell hatte mit Valentin Ulrich nur einen einzigen Ersatzspieler dabei. Die 120 Zuschauer sahen ein Spiel mit jeder Menge Tormöglichkeiten und entsprechendem Unterhaltungswert. Rückers machte es zunächst spannend. Bastian Firle ballerte früh einen Ball an die Latte (10.), ehe Eichenzell hinten nicht aufmerksam war, Marius Bessler den Pressschlag gewann und der Ball dann genau vor den Füßen von Firle landete, der das Spielgerät nur noch ins leere Tor schieben musste. Dieses Gegentor machte den Favoriten wach, der immer besser wurde und nach und nach seine Tore schoss. Bereits zur Pause war das Spiel letztlich entschieden. Auch Rudi Wasirow machte „sein“ Tor gegen die Ex-Kollegen, als er das Führungstor nach einer halben Stunde erzielte. Spätestens nach dem herrlichen Schlenzer von Heiko Rützel ging es nur noch um die Höhe des Sieges.

Tore: 1:0 Bastian Firle (16.) 1:1 Aron Loui Jahn (23.) 1:2 Rudi Wasirow (29.) 1:3 Christian Müller (32.) 1:4 Heiko Rützel (42.) 1:5 Mikael Avanesian (54.) 1:6 und 1:7 Aron Loui Jahn (60. und 69.) 2:7 David Kress (85.) 2:8 Hussein Aydarus (86.) 3:8 Mohammed Conde (88.)

Zuschauer: 120

Schiedsrichter: Johannes Frohnapfel (SV Welkers)

Bericht geschrieben von Ralph Kraus (www.torgranate.de)


Quelle: www.torgranate.de