SG Rot-Weiss Rückers 1920 e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Kreisoberliga Fulda Süd, 12.ST

SV Schweben   SG Rot-Weiss Rückers
SV Schweben 0 : 2 SG Rot-Weiss Rückers
(0 : 1)
1.Mannschaft   ::   Kreisoberliga Fulda Süd   ::   12.ST   ::   02.10.2019 (19:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Bastian Firle

Assists

Mirko Gerhard, David Kress

Gelbe Karten

Jonas Bös, Jan-Niklas Spahn, Mirko Gerhard

Zuschauer

200

Torfolge

0:1 (41.min) - Bastian Firle (Mirko Gerhard)
0:2 (64.min) - Bastian Firle (David Kress)

Firle wird zum Derbyheld

Die SG Rückers hat das Nachbarschaftsduell der Kreisoberliga Süd beim SV Schweben mit 2:0 (1:0) gewonnen. Derbyheld war Bastian Firle, der beide Treffer erzielte. Bemerkenswert war aber einmal mehr die Leistung von Mirko Gerhard. Was der Rückerser Spielertrainer an Metern machte und wie wichtig er für das Spiel der Rot-Weißen war, das war aller Ehren wert. Beide Seiten mussten auf wichtige Spieler verzichten. So fehlten in der Schwebener Startelf Leute wie Carsten und Marvin Stey, Busch, Weber, Huf und der Langzeitverletzte Heinzl. Rückers lief ohne Beßler, Pankow und Karnej-Latztko auf.

Die 200 Zuschauer sahen vor dem Wechsel ein zahmes Derby. So richtig Nachbarschaftsfeeling kam nur selten auf. Beide hatten ihre Möglichkeiten, wobei die Führung für Rückers nach 45 Minuten durchaus verdient war. Mirko Gerhard bereitete den Treffer über die rechte Seite herrlich vor. Seinen Ball an den langen Pfosten köpfte Bastian Firle zum 0:1 ein.

Die beste Möglichkeit, um den Spiel eine andere Richtung zu geben, besaß der erst zur Pause eingewechselte Sebastian Busch. Nach seinem Spurt über den halben Platz fehlten im Abschluss nur ein paar Zentimeter (50.). Ansonsten kam von Schweben im Spiel nach vorne aber viel zu wenig, um den Sieg der Gäste zu gefährden. Und so war es letztlich nur eine Frage der Zeit, wann Rückers den entscheidenden Punch setzt. Mitte der zweiten Halbzeit war es soweit, als nach Flanke von David Kress Bastian Firle seinen zweiten Treffer erzielte und so endgültig zum Derbyheld wurde. Es war ein verdienter Sieg von Rückers.

Eine gute Note verdiente sich auch Schiedsrichter Dominic Dylka aus Burghaun, der konsequent pfiff und so erst überhaupt keine Hektik aufkommen ließ.

Tore: 0:1 und 0:2 Bastian Firle (41. und 64.)

Schiedsrichter: Dominic Dylka (SG Kiebitzgrund)

Zuschauer: 200

Bericht geschrieben von Ralph Kraus (www.torgranate.de)


Quelle: www.torgranate.de

Fotos vom Spiel