SG Rot-Weiss Rückers 1920 e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Kreisoberliga Fulda Süd, 26.ST

SG Löschenrod   SG Rot-Weiss Rückers
SG Löschenrod 1 : 5 SG Rot-Weiss Rückers
(0 : 4)
1.Mannschaft   ::   Kreisoberliga Fulda Süd   ::   26.ST   ::   28.04.2019 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

4x Alexander Müller

Assists

2x Boris Möller, Marius Beßler, Rudi Wasirow

Gelbe Karten

Jonas Bös

Zuschauer

100

Torfolge

0:1 (20.min) - Alexander Müller (Boris Möller)
0:2 (26.min) - SG Löschenrod (Eigentor) (Boris Möller)
0:3 (36.min) - Alexander Müller (Marius Beßler)
0:4 (37.min) - Alexander Müller (Rudi Wasirow)
0:5 (55.min) - Alexander Müller
1:5 (79.min) - SG Löschenrod

Alexander Müller schießt die SG Löschenrod ab

Eine starke erste Halbzeit genügte unserer Mannschaft beim 5:1 Auswärtserfolg in Löschenrod. Von Beginn an setzte man den Gegner unter Druck und erspielte sich zahlreiche Torchancen. 10 Minuten waren gespielt, als Jonas Bös die Führung auf dem Fuß hatte. Er vergab jedoch aus aussichtsreicher Position. Im Anschluss hatte Rudi Wasirow zweimal die Möglichkeit zum Führungstreffer. Erst verfehlte er nach einem Eckball per Direktabnahme das Gehäuse nur knapp und scheiterte anschließend am einheimischen Torhüter. Wie es besser geht zeigte Alexander Müller, der an diesem Tag nicht zu bremsen war. In der 20. Minute setze sich der stark aufspielende Boris Möller auf der Außenbahn durch und seine Flanke brauchte Müller nur noch über die Linie zu drücken. In der 26. Minute eine Kopie zum Führungstreffer: Erneut Boris Möller mit einer Flanke und dieses Mal ist es ein Löschenröder Spieler, der den Ball zum 0:2 ins eigene Tor bugsiert. Weiter ging es nur in eine Richtung. Mirko Gerhard scheitert mit einem satten Schuss aus 20 Metern am Torhüter. In der 36. Minute eine schöne Kombination durch das Mittelfeld, Alexander Müller wird am Strafraum freigespielt und trifft mit einem strammen Schuss zu 0:3. Wiederum nur eine Minute später trifft “Bubi“ nach Vorarbeit von Rudi Wasirow zum dritten Mal. Dies war auch gleichzeitig der Halbzeitstand gegen eine ganz schwache Mannschaft aus Löschenrod.

Auch in der zweiten Hälfte spielte zu Beginn nur eine Mannschaft. In der 55. Minute ist es erneut Müller, der nach einem schönen Pass zum 0:5 trifft. Im Gefühl des sicheren Sieges ließ unsere Truppe die Zügel etwas schleifen. Es war nun kein sauberes Aufbauspiel mehr zu sehen und so musste Michael Förster in der 79. Minute noch einmal hinter sich greifen. Danach passierte nicht mehr viel und so blieb es beim hochverdienten Auswärtserfolg unserer Mannschaft.

Tore: 0:1 Alexander Müller (20.) 0:2 Michael Schäfer (26. Eigentor) 0:3, 0:4 und 0:5 Alexander Müller (36., 37. und 55.) 1:5 David Roth (79.)

Zuschauer: 100

Schiedsrichter: Frank Gierhardt (SV Seemental)

Bericht geschrieben von Harald Gitter


Fotos vom Spiel