SG Rot-Weiss Rückers 1920 e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Kreisoberliga Fulda Süd, 16.ST

SG Rot-Weiss Rückers   SG Bad Soden II
SG Rot-Weiss Rückers 5 : 2 SG Bad Soden II
(2 : 1)
1.Mannschaft   ::   Kreisoberliga Fulda Süd   ::   16.ST   ::   28.10.2018 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Mirko Gerhard, 2x Rudi Wasirow, Florian Pankow

Assists

Rudi Wasirow, Alexander Müller, Mirko Gerhard, Michael Förster

Gelbe Karten

Florian Pankow, Boris Möller

Zuschauer

100

Torfolge

0:1 (6.min) - SG Bad Soden II
1:1 (9.min) - Mirko Gerhard (Rudi Wasirow)
2:1 (22.min) - Rudi Wasirow per Elfmeter (Mirko Gerhard)
3:1 (53.min) - Mirko Gerhard (Alexander Müller)
3:2 (58.min) - SG Bad Soden II per Freistoss
4:2 (79.min) - Rudi Wasirow
5:2 (81.min) - Florian Pankow (Michael Förster)

Verdienter Sieg nach flottem Spiel

Im letzten Heimspiel des Jahres 2018 empfing die SG Rückers die SG Bad Soden II. Trotz des widrigen Wetters sahen die 100 Zuschauer ein unterhaltsames Spiel.

Bereits in der 6. Minute musste unser Keeper den Ball aus dem Netz holen. Nach einem Fehlpass in der Abwehr konnte Anton Römmich den Ball ins lange Eck versenken. Unsere Mannschaft ließ sich nicht beirren, so folgte kurz darauf in der 9. Minute der Ausgleich durch Mirko Gerhard. Nach 15 Minuten konnte Förster erst einen strammen Freistoss von Römmich sowie den darauffolgenden Nachschuss glänzend parieren. Kurze Zeit später lief Spielertrainer Mirko Gerhard alleine auf das Tor zu und konnte nur noch durch ein Foul im Strafraum gestoppt werden. Der darauffolgende Elfmeter wurde sicher durch Rudi Wasirow verwandelt. Kurz vor dem Ende der 1. Halbzeit wurde es nochmal brenzlig für die SGR, nach einer Ecke köpfte Jan Breitenberger unbedrängt in Richtung Kreuzeck, doch Förster fischte den Ball noch rechtzeitig raus.

Die 2. Halbzeit begann turbulent: So konnte Rudi Wasirow einen abgeprallten Ball von Gerhard nicht versenken. Direkt im Gegenzug gab es einen Freistoss, den Keeper Förster an die Latte lenkte. In der 53. Minute schickte Rudi Wasirow Alexander Müller auf der Außenbahn auf die Reise, der legte quer und ermöglichte so das 3:1 durch Mirko Gerhard. Nur kurze Zeit später konnte Hüseyin Albayrak einen Freistoss zum 3:2 verwandeln. Nach Wiederanpfiff stürmte die SGR sofort wieder Richtung gegnerisches Tor, Florian Pankow setzte dabei eine Fackel aus 18 Metern leider nur an den Pfosten. Danach wurde es kurios, der Torwart von Bad Soden spielte den Ball direkt auf Rudi Wasirow, dieser stolperte den Ball zum 4:2 ins Tor. Der Wille des Gegners war nun gebrochen, so konnte in der 81. Minute Michael Förster mit einem langen Ball Florian Pankow Richtung Tor schicken, dieser überlupfte den herauseilenden Torwart mit der Hacke und verwandelte zum verdienten 5:2-Endstand.

Tore: 0:1 Anton Römmich (6.) 1:1 Mirko Gerhard (9.) 2:1 Rudi Wasirow (22. Foulelfmeter), 3:1 Mirko Gerhard (53.) 3:2 Hüseyin Albayrak (58.) 4:2 Rudi Wasirow (79.) 5:2 Florian Pankow (81.)

Schiedsrichter: Sebastian Klee (Rasdorf)

Zuschauer: 100

Bericht geschrieben von Florian Heil


Fotos vom Spiel


Zurück