SG Rot-Weiss Rückers 1920 e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Kreisoberliga Fulda Süd, 9.ST

SG Rot-Weiss Rückers   SG Freiensteinau
SG Rot-Weiss Rückers 1 : 2 SG Freiensteinau
(1 : 0)
1.Mannschaft   ::   Kreisoberliga Fulda Süd   ::   9.ST   ::   15.09.2018 (17:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Alexander Müller

Assists

Angelo Karniej-Latzko

Gelbe Karten

Nicolas Lauer

Zuschauer

200

Torfolge

1:0 (34.min) - Alexander Müller (Angelo Karniej-Latzko)
1:1 (58.min) - SG Freiensteinau
1:2 (72.min) - SG Freiensteinau

Verdienter Gästesieg am Oktoberfest

Obwohl bei unserer Mannschaft mit Kapitän Nicolas Lauer, Alexander Müller, Rudi Wasirow und Boris Möller vier Stammkräfte wieder mit dabei waren, die in der Vorwoche in Steinau wegen Krankheit, Verletzung und Sperre fehlten und unsere Mannschaft damit seit langem wieder fast in Bestbesetzung antreten konnte, musste sie sich am Ende geschlagen geben, da sie einen schlechten Tag erwischt hatte.

In der ersten Halbzeit verlief das Spiel noch recht ausgeglichen, wobei die Gäste aber auch hier schon leichte Feldvorteile aufzuweisen hatten. Große Tormöglichkeiten blieben dabei bis auf jeweils eine auf jeder Seite jedoch Mangelware. So führte gleich die erste gute Möglichkeit unserer Mannschaft zum Erfolg. Alexander Müller hatte sich auf der linken Seite stark durchgesetzt und vollendete nach einem Doppelpass mit Angelo Karniej-Latzko im Strafraum zur 1:0 Führung. Nur 2 Minuten später dann die ebenfalls einzige nennenswerte Chance der Gäste im ersten Durchgang, als Michael Förster im Tor mit einer glänzenden Reaktion den Ausgleich verhinderte, so dass es mit 1:0 in die Pause ging.

Nach dem Seitenwechsel verlief das Spiel zunächst auch noch relativ ausgeglichen, ehe die Gäste dann immer stärker wurden. Sie hatten den größeren Willen zum Sieg, während unsere Mannschaft den letzten Einsatz vermissen ließ. So kam es, dass sich der Gästespieler Jannik Beikirch in der 58. Minute auf der linken Seite fast ungehindert durchsetzen und aus halblinker Position ca. 10 Meter vor dem Tor ungehindert zum Ausgleich einschießen konnte. Der Druck der Freiensteinauer wurde nun immer größer, was zur Folge hatte, dass sie in der 72. Minute das Spiel drehten und mit 2:1 in Führung gingen. Der Gästespieler Arnold Lotz, der zuvor auch schon im Reservespiel erfolgreich war, kam im Anschluss an einen Freistoß aus halblinker Position ca. 8 Meter vor dem Tor völlig ungehindert zum Kopfball und erzielte für Michael Förster unhaltbar den 2:1 Endstand. Wer nun erwartete, dass sich unsere Mannschaft gegen die drohende Niederlage wehrte, der sah sich leider getäuscht, denn sie ließ jegliches Aufbäumen vermissen und musste somit die zweite Niederlage in Folge hinnehmen. Es bleibt zu hoffen, dass die Mannschaft in den nächsten Spielen wieder zu ihrer zu Saisonbeginn gezeigten starken Leistung zurückfindet und den Kontakt zur Spitze nicht abreißen lässt.   

Tore: 1:0 Alexander Müller (34.) 1:1 Jannik Beikirch (58.) 1:2 Arnold Lotz (72.)

Schiedsrichter: Davut Yigit (Bad Orb)

Zuschauer: 200

Bericht geschrieben von Raimund Müller


Fotos vom Spiel


Zurück